Navigation

Startseite

Wilkommen beim BayWISS-Verbundkolleg Energie

 

Mit dem Ziel, herausragende Absolventen von Hochschulen für angewandte Wissenschaften (HAW) im Themenfeld Energie noch besser bei der Promotion zu unterstützen, haben die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, die Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm sowie die Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden unter dem Dach des Bayerischen Wissenschaftsforums  (BayWISS) das Verbundkolleg Energie eingerichtet. Es bietet gemeinsamen Forschungsaktivitäten und Promotionen im Themenbereich Energie eine verlässliche, zukunftsweisende Struktur. Bisher umfasst das Verbundkolleg die Themenschwerpunkte:

  • Chemische und thermische Speichertechnologien
  • Gebäude- und Produktionseffizienz
  • Thermische Energieanlagen und Energiewandlung
  • Netze und Infrastruktur
  • Elektrische Energie- und Antriebstechnik
  • Kraft-Wärme-Kopplung
  • Energieverfahrenstechnik
  • Energetische Nutzung von Biomasse

Die Themenschwerpunkte basieren auf den Forschungsschwerpunkten des Energie Campus Nürnberg (EnCN), und sind jederzeit durch das Verbundkolleg erweiterbar.

Das Verbundkolleg möchte sein Netzwerk erweitern und freut sich über Kontaktaufnahmen und Anfragen von Interessierten und ihren Hochschulen.

 

Am 23.05.2018 fand das erste interne Promovierenden-Kolloquium in der Geschäftsstelle des BayWISS Verbundkolleg Energie statt. Dabei stellten sich die Promovierenden gegenseitig Ihre Projekte vor und diskutieren diese untereinander.